29.04.2022

REWE Aktion “Scheine für Vereine”

Auch dieses Jahr beteiligen wir uns an der Aktion von REWE “SCHEINE FÜR VEREINE”. Sie läuft bis zum 05.06.2022.
Viele der Prämien sind sehr nützlich für unser neu gebautes Vereinshaus. Und auch für die sportliche Betätigung auf dem Vereinsgelände sind tolle Geräte dabei. Daher bitten wir euch, die gesammelten Scheine unserem Sammelkonto zukommen zu lassen!!!

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns unterstützt und bedanken uns schon jetzt für das fleißige Scheine sammeln.

REWE Scheine für Vereine | Die Lobenburger-Verein f. Heimat u. Historie e.V.

27.04.2022

Saisonstart auf der Lobenburg


Am 24. April 2022 war es nach 2-jähriger Pause endlich wieder soweit!
Die Gespannfahrer aus der Region trafen sich bei kühlem und sehr windigem Wetter
zu einem Geschicklichkeitsfahren. Auch wenn das angekündigte Holzrücken
mangels Teilnehmer ausgefallen war, so war das Starterfeld der Fahrer mit 20
Teilnehmern
recht beachtlich.

Gewertet wurde in 3 Kategorien:
Siegerin bei den Kleinpferden 1-Spänner wurde: Katrin Schickert mit Berto,


Platz 2 ging an: Steffen Bergmann mit Lord
und Platz 3 belegte Josefine Minow mit Star.

Das erste Mal zu Gast in Hohenleipisch war Mariann Vettermann aus Mühlau mit 2
Gespannen Welsh-Ponys
.
Sie holte sich den Sieg und Platz 3 bei den Kleinpferden 2-Spänner.
Platz 2 ging an Mariana Lohr-Döhring mit Max und Celli.

Bei den Großpferden 2-Spänner ging der Sieg an Gerald Gabriel mit seinen
Haflingern Silvester und Silverdream
,


Platz 2 holte sich Steffen Richter mit Alina Bo und Lisa Bo.
Sandro Hauß belegte mit Erwin und Anka Platz 3.
Johanna Krengel belegte mit ihren Friesen Ivan und Peter Platz 4.

Ein Highlight des Tages war die spontane Entscheidung von Mariann Vettermann,
den Parcours 4-spännig mit ihren Ponys zu fahren. Nach längerer
Verletzungspause das erste Mal 4-spännig unterwegs – die fehlerfreie Runde wurde
vom Publikum und den Fahrern mit großem Beifall belohnt.

Vor dem anschließenden Kranzreiten musste der Vorjahressieger noch seine
handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Uwe König schraubte sein
Namensschild an den „Pfosten der Besten“.
Fünf Damen und 2 Herren wetteiferten um die meisten, mit einer langen Holzgabel
heruntergeholten und im Behältnis abgelegten, Kränze. Dabei hatte mal wieder
Frauenpower die Nase vorn und Mareen Haase holte sich mit Do Swidanya den
Sieg
. Ihr war die Seltenheit gelungen, die 4 verschieden großen Kränze 12-mal auf
die Gabel zu bekommen und im Behältnis abzulegen.
Platz 2 ging an Henry Wagenknecht mit Rand Berlin.
Das Stechen um Platz 3 – hier hatte der Kranz nicht mal 10 cm Durchmesser –
entschied Uwe König mit Zorro für sich.

Das kürzlich fertiggestellte Vereinsheim war der kulinarische Schauplatz. Die frisch
gebackenen Waffeln waren recht schnell ausverkauft. Aber auch der Verkauf von diversen Würsten sowie Kaffee und Kuchen sorgte für etwas Geld in der Kasse des
Vereins, die in den letzten beiden Jahren doch recht leer geblieben war.

Das nächste Event auf dem Vereinsgelände der Lobenburger ist das Lobenburgfest
am 21. August 2022
, zu dem wir Sie heute schon recht herzlich einladen möchten. (R. Klee)

25.04.2022

Bei teils stürmischen Wetter und vielen Wolken konnten wir am Sonntag, den 24.04.2022 viele Teilnehmer und Gäste zu einem erfolgreichen Saisonstart begrüßen.

Unser neues Vereinsheim hat seine erste Bewährungsprobe bestanden und bot dem Versorgungsteam beste Arbeitsbedingungen.

Platzierungen in den einzelnen Disziplinen und weitere Infos erwarten euch in Kürze.

Allen Teilnehmern, Gästen und Helfern ein herzliches Dankeschön!

Freuen wir uns auf eine erfolgreiche Saison!


20.04.2022

Saisoneroeffnung-2022

Die Lobenburger auf Facebook